Einteilung nach Medienarten

Entwurf einer Einteilung von in Bibliotheken angebotenen Medien nach Inhalt und Form

Diese Aufstellung vom Autor stammt ursprünglich vom Februar 2009 und wurde jetzt mit der RDA-Einführung umsetzbar :-)

Medienart (Träger, Form)

Buch

Heft

Blatt

CD

DVD

BD

MC

Schall-
platte

Mikro-
film

Mikro-
fiche

VHS-
Video

Film

Gegen-
stand

Gerät

Medieninhalt
Prosa, Lyrik, Aufsatz, Abhandlung

X

X

 (X)

X

X

X

 

 

X

X

 

 

 

 

Noten

X

X

X

X

X

X    

X

X

       
Bilder

X

X

X

X

X

X

 

 

X

X

 

 

X

X

Kartogr. Werk

X

X

X

X

X

X    

X

X

      X
Zeitschrift  

X

X

X

X

X    

X

X

       
Zeitung  

X

X

X

X

X    

X

X

       
Musik

 

 

 

X

X

X

X

X

 

 

 

 

 

 

Hörspiel

 

 

 

X

X

X

X

X

 

 

 

 

 

 

Hörbuch

 

 

 

X

X

X

X

X

 

 

 

 

 

 

Film (Movie)

 

 

 

X

X

X

 

 

 

 

X

X

 

 

Musikvideo (Spot, Clip)

 

 

 

X

X

X

 

 

 

 

X

X

 

 

Spiel (außer SOFTWARE)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

X

X

Sonstiges (materiell)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

X

X

Software      

X

X

X

(X)

             
Multimedia      

X

X

X                
Legende: X - kommt in Praxis vor

Begriffserläuterungen:

Buch

aus mehreren Heften/Lagen gebundenes Druckmedium

CD

Compact Disc

Heft

aus mehreren Blättern geheftet

DVD

Digital Versatile Disc

Blatt

ein einzelnes Blatt, kann gefaltet sein, auch Plakat

MC

Magnet Cassette

Schallplatte

LP oder Single ("Vinyl")

Multimedia

Texte, gemischt mit audiovisuellen Inhalten u. Software

Film

zeitlich aufeinanderfolgende Bilder auf Filmstreifen

Mikrofiche

Einzelbilder auf einem Blatt aus Filmmaterial
BD Blue-ray Disc Mikrofilm Einzelbilder auf Filmstreifen, verwendet wie Mikrofiche
HD-DVD High Density Digital Versatile Disc    

Gerät

Gegenstand mit funktioneller Komponente, typisch aus mehreren, funktionell zusammenhängenden Teilen zusammengesetzt

Gegenstand

fest, typisch aus einem Stück bestehend; auch nichtzusammenhängende, aber zusammengehörige Menge von Gegenständen
Anando Eger, 02/2009/17
 
zuletzt geändert: 14.08.2017 14:11