Anandos Template Parser (ATP)

Parser für HTML-Templates

Für die Realisierung von WWW-Inhalten sollen Design und veränderliche Inhalte getrennt werden.

 

Das ist Stand der Technik, wie es z.B. von Content-Management-Sytemen (CMS) her bekannt ist. 

 

Bei meiner Suche nach einem geeigneten CMS habe ich viele Stunden verbracht - und keins gefunden, dass meinen Bedürfnissen entsprach. Ich suchte etwas, das einfach strukturiert ist und troßtzdem komplexe Anwendungen ermöglicht, sowie echtes Prototyping unter Nutzung einer normalen Entwicklungsumgebung für HTML-Seiten ermöglicht. So sollten z.B. die Templates für sich allein funktionsfähig sein (dann natürlich nur mit statischen Inhalten).
 

Vieleicht gibt es so ein System - gefunden habe ich es nicht und deshalb einfach etwas eigenes geschrieben.

Diese Forderungsliste wurde umgesetzt:

 

  • Das Design einer Internet-Seite soll mit Hilfe üblicher Web-Designwerkzeuge erstellt werden und aus mehreren Seiten (Dateien) bestehen können
  • Die das Design definierenden HTML-Dateien werden als Template-Satz bezeichnet und sind so strukturiert, daß sie völlig unabhängig von der späteren Verwendung durch den Parser mit normalen HTML-Entwurfswerkzeugen getestet und dargestellt werden können
  • Dynamisch zu verändernde Elemente des HTML-Codes werden im Einsatzfall durch den Parser an gekennzeichneten Stellen vor Ausgabe an den Web-Browser modifiziert.
  • Zu modifizierende HTML-Quelltext-Abschnitte werden durch einschließende spezielle Marker-Tags gekennzeichnet, die von Standard-Entwicklungswerkzeugen "toleriert" werden.
  • Zu modifizierende #CDATA-Angaben werden durch spezielle Platzhalter (Pattern) festgelegt
  • Links auf externe Ziele werden nicht verändert
  • Für Verweise auf Recourcen innerhalb des Template-Satzes werden die Pfade dynamisch angepasst.
  • Links oder submit-Ziele auf Html-Dateien mit relativer Pfadangabe werden als Parser-Aufruf bei Erhalt einer evtl. angegebenen Parameterliste umgesetzt

 

Die ausführliche Dokumentation:

 

Anandos Template-Parser - technische Dokumentation