Brandenburger Eingangsmenü für Allegro-OEB

Zusatzfunktionen für Allegro-OEB

Das Brandenburger Allegro-Eingangsmenü wird zur Zeit von über 80 Bibliotheken in Brandenburg, Thüringen und Sachsen-Anhalt genutzt. Es ist für das ÖB-Schema (Lüneburger Allegro-Version) der Büchereizentrale Niedersachsen (BZN) ausgelegt und erweitert das von dort gelieferte Programmpaket.
         
Mit Hilfe dieses Menüs können Sie u.a. auf folgende zusätzliche Funktionen zurückgreifen:
    Bild - in BZN-Version standardmäß. vorh, Bild - Funktion gegenüber BZN-Version 1.2 erweitert,
Bild - nicht in BZN-Version 1.2 enthaltene Zusatzfunktion
DOS WIN
1. einfache, automatische Installation    
  * keine Allegro-Parametrierungskenntnisse für lokale Anpassungen nötig Bild Bild
  * Bibliotheksnamen usw. werden abgefragt und automatisch in Konfiguration übernommen Bild Bild
  * Parameter werden im Netzwerk über den Server gepflegt und brauchen dadurch nur einmal installiert zu werden (automatisches Update der lokalen Komponenten) Bild Bild
  * Konfigurierbarkeit von Anzeigen und Ausdrucken über die Datenbank Bild Bild
  * Updates per Internet herunterladbar; die Installation erfolgt automatisch Bild (Bild)
         
2. stark erweiterte Datenaustauschfunktionen und Schnittstellen    
  * universelle Exportfunktions-Maske ("Export-Center") für die Konfiguration von Datenexport-Aufgaben   Bild
  * einfacher Austausch von Titelaufnahmen zur Nachnutzung zwischen Bibliotheken per Diskette, Memory-Stick oder E-Mail Bild Bild
  * Erstellung von Begleitdisketten oder -dateien für den Medienaustausch mit Kreisergänzungsbibliotheken Bild Bild
  * Export von Daten auch im MAB2-Format für Fremdsysteme Bild Bild
  * Exportschnittstelle für die Datenzusammenführung zu Verbundservern (z.B. VOEB Brandenburg, virt. Regionalbibliothek Prignitz) mit direktem Upload aus dem Menü heraus Bild Bild
  * erweiterte Importfunktion für BaC-Katalog    (Der Berliner Allegro-Katalog wird leider nicht mehr aufgelegt) Bild  
  * verbesserte MAB2-Importfunktionen mit automatischer Verknüpfung der Datensätze mehrbändiger Werke Bild Bild
  * Import im AXF-Formates (Antares)   Bild
  * Import im internen Bibliotheka 2000-Format (.imp)   Bild
  * Integration des z39.50-Clienten der Büchereizentrale zur Verwendung mit allen vorhandenen Datenbanken   Bild
  * DiViBib:Titel-Import und Leserdaten-Export   Bild
         
3. zusätzliche und verbesserte Listen, Statistiken und Ausdrucke    
  * Bestandsstatistik: Sortierung und Aufschlüsselung nach Signatur und Standort Bild Bild
  * Bestandsstatistik: Sortierung und Aufschlüsselung nach Standort und Signatur Bild Bild
  * Statistik über die in der Datenbank enthaltenen Datensatzarten Bild Bild
  * freie Auswahl des Zeitraumes und der Gliederung bei Ausleihstatistiken (ALF) Bild Bild
  * Tageskassenabrechnung jederzeit direkt abrufbar, auch ohne extra Statistik-Lauf
(auch nach Operator (= Platznummer) getrennt
Bild Bild
  * vollständige Aufschlüsselung der Kassenbuchungen innerhalb eines wählbaren Zeitraumes (ALF);  siehe Kassenprotokoll Bild Bild
  * verbesserte Liste für Leser mit max. Mahnstufe (Mahnmax-Liste) Bild Bild
  * Ausleihtheke: Erweitertes Format für Quittungsdruck (Beispiel) mit
  • bis 10 individuelle Kopfzeilen
  • oberer Rand einstellbar
  • einstellbare Fußzeilen (z.B. für Nachrichten oder Werbung)
Alle Einstellungen kann der Bediener einfach in der Datenbank vornehmen (Formulare brauchen nicht geändert werden!)
  Bild
  * Leserstatistik direkt aus Katalog-Datenbank ohne Umweg über Benutzer- oder Statistik-Datenbank   Bild
  * Benutzerliste nach wählbaren Auswahlkriterien   Bild
         
4. Erweiterte Funktionen    
  * KAB/E (C) Deutscher Bibliotheksverband, Berlin1) in digitaler Form: Nutzung der KAB bei Erfassung, Recherche und Anzeige und als separate Datenbank (Datenbank herunterladen)   Bild
  * Ermittlung unzulässiger Zeichencodes in den Datenbanken Bild  
  * Tätigkeits-LOG nach Arbeitsplatz und Zeitraum Bild Bild
  * Installations-Log und Rollback-Funktion (Zurückrollen der Installation auf die vorherige Version) Bild Bild
  * zusätzliches, alternatives Mahnwesen (Gebührenberechnung pro Mahnbrief, nicht pro Medium)   Bild
  * Datensatzvorlagen-Editor (info)   Bild
  * Datenbank-Verwaltung: einfaches Anlegen und Verwalten mehrerer verschiedener Katalog-Datenbanken, netzwerkübergreifend (auch für Ausleihe) mit Parametervarianten für:
  • Bildstellen (Unterstützung der Besonderheiten bei Schriftverkehr und Mahnwesen)
  • Verwaltungsbibliotheken (z.B. Unterstützung von Loseblattwerken)
  • Kataloge mit Territorialliteratur (z.B. heimatkundl. Bibliotheken; Schwerpunkte: inhaltliche Erschließung, Trennung der Schlagwortarten)
  Bild
5. sicherer und unabhängiger Netzwerkbetrieb    
  * arbeitsplatzbezogene Druckerkonfiguration Bild (Bild)
  * an jedem Arbeitsplatz kann unabhängig vom anderen exportiert und importiert werden Bild Bild
  * kritische Funktionen sind gegeneinander verriegelt Bild (Bild)
  * Synchronisation mit AndoLib-WebOPAC: während der Reorganisation wird der WebOPAC automatisch gesperrt   Bild
         
6. Verbesserte Anzeige, erweiterte Register    
  * direkte Verlinkung zwischen GA und Bänden bei der Anzeige mehrbändiger Werke   Bild
  * zur Beschleunigung der Anzeige können Annotationen sowie Exemplare bei GA ausgeblendet werden (durch Nutzer einstellbar)   Bild
  * Entleihdatum im Register (Ausleihe)   Bild
  * Infos zur statistischen Auswertung der Leserdaten im Register 11 l (klein Ell)   Bild
  * Stichworte aus Annotationen und Besprechungen   Bild
  * Kommentare aus Exemplarsätzen im Register   Bild
  * Unterstützung von Systematik-Stammsätzen   Bild
  * Adressat (für Bildstellen)   Bild
  * erwartete Heft-Liefertermine (Zeitschriften)   Bild
  * direkte Anzeige der Liste der Reservierungen und Vormerkungen in der aLF- (Theken-) Titel- und Exemplaranzeige   Bild
7. Erweiterte Katalogisierung    
  * erweiterte ZS-Erfassung mit Fristüberwachung   Bild
  * Erfassung von Loseblattwerken   Bild
  * verknüpfte Erfassung von enthaltenen Werken (z.B. für Territorialbestände)   Bild
         

Sie können das Menü zu folgenden Bedingungen beziehen:

CD und Dokumentation pro Jahr Mit Service über Email und Fax (Basisleistungen) 74,26 EUR
zusätzlich 0,5 Std. Telefonservice Einzelplatz 21,00 EUR
zusätzlich 1 Std. Telefonservice Einzelplatz mit aLF 42,00 EUR
zusätzlich 1 Std. Telefonservice Netzwerk, ohne aLF 42,00 EUR
zusätzlich 2 Std. Telefonservice Netzwerk, mit aLF 92,00 EUR
Telefonservice nach Aufwand je min: 1,00 EUR
(alle Preise incl. 19 % USt.)

1) Für die KAB/E: © Deuscher Bibliotheksverband, Berlin; Nutzung nur als Bestandteil des BB-Menüs gestattet

Sie können auch einen Servicevertrag abschließen, über den Sie z.B. alle allegro-bezogenen Leistungen inkl. Telefonsupport und Fernwartung pauschal bezahlen können - damit sichern Sie sich die schnellstmögliche Bearbeitung ihrer Anfragen und sofortige Reaktion "wenn es brennt".

Fragen dazu beantwortet Ihnen gern Frau Eger.
Bei Interesse rufen Sie Frau Eger an (0351/454 1236), schicken eine E-Mail oder nutzen das Bestellformular Erstbestellung oder Bestellung Update, wenn Sie nur die Basisleistungen benötigen.
zuletzt geändert: 09.10.2017 00:08